Treib| ball


Das Spiel mit den grossen Bällen. Beim Treibball werden acht große Bälle dreiecksförmig auf dem Spielfeld angeordnet. Ziel des Spiels ist, alle Bälle von dem Hund in ein Tor treiben zu lassen. Hier geht es um beziehungsorientierte Zusammenarbeit. Treibball dient sowohl als Beschäftigungstherapie als auch zur gemeinsamen Aktivität.



Inhalte

Zuerst einmal müssen wir dem Hund zu verstehen geben, dass der Ball ihm nicht zur freien Verfügung steht und weder mit den Zähnen noch mit den Krallen bearbeitet werden darf.

Beim ersten Ballkontakt wird der Hund herausfinden, dass der große Ball geschubst und nicht gejagt wird.

Um den Hund später mit den Bällen arbeiten zu lassen, müssen Signale wie "stopp", "rechts", "links", "vor" und "zurück" auf Distanz erarbeitet werden.

Hilfreich für solche Übungen ist es, wenn der Hund das Apportieren kennt. Somit wäre schon einmal eine gute Grundlage  für das weitere Training gelegt.

 

 

Termine

ab  07. Februar 2018

 

MITTWOCHs                  15:00 - 16:00 Uhr

KURSDAUER:                   fortlaufend                                   

TEILNEHMERZAHL:      4-6 Mensch/Hunde Teams

 

KOSTEN:                            49,00 Euro/Monat / Die Kursgebühr wird zum Monatsanfang fällig.

 

 

TREFFPUNT / TRAININGSPLATZ

 Gelände Hunde-Grundschule, Duderstädterstrasse 23, 40595 Düsseldorf

Download
Anmeldeformular_grhundschule - crossdogg
Adobe Acrobat Dokument 58.8 KB

Ich freue mich auf ihre Nachricht

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.