Die Leine |Sei bei mir


Die Leine ist für uns ein (un)sichtbares Band zwischen meinem Hund und mir.

Über die Leine empfängt mein Hund Signale...wie ich  mich fühle, ob ich angespannt bin oder entspannt.

Die Leine ist wie eine Datenautobahn und die Wege werden  bei jeder Benutzung immer ausgetretener.

Die Leine dient meinem Hund sich an mir zu orientieren.

"Schau, was ich mache und folge mir" heißt die Botschaft.

 

Leider halten wir Menschen uns aber nur einfach an der Leine fest.

Die Verbindung zu meinem Hund soll nicht abreißen. Ich möchte Kontrolle. Ich möchte ihn bewahren vor Gefahren. Ich möchte ihm zeigen wo unser Weg hingeht.

 

Für den Hund bedeutet die Leine oft, dass der Spaß für ihn aufhört, sobald er an der Leine ist.

Ziehen an der Leine ist das Resultat von falschen Verknüpfungen und Mißverständnissen.

 

Wir schaffen Klarheit.

 

Wir zeigen Ihnen, wie schön es ist, einen Hund zu haben, der sich voll und ganz auf Sie verlassen darf.

Sie werden Ihrem Hund nochmal ganz neuerklären, wie entspannt es sein kann,  die Verantwortung abzugeben.

Sie und Ihr Hund sollen lernen, dass die Leine nur Mittel zum Zweck ist.

Das Endziel heißt: orientiere dich an mir!

 


Ablauf

In einer kleinen Gruppe von nicht mehr als 4 Mensch-Hundeteams werden wir 6 x jeweils eine Stunde mit Ihnen trainieren.

Zuerst auf dem eingezäunten Gelände der Hundeschule und dann, je nach Ausbildungsfortschritt auch außerhalb des Geländes.

Wir werden uns in einem 14-tägigen Rythmus treffen.

Dadurch haben Sie genügend Zeit um die Aufgaben zu üben und sind dann bereit sich der nächsten Aufgabe stellen zu können.


Termine

Mittwoch 11 Uhr

Freitag 11 Uhr

Freitag 18 Uhr


Leinenführkurs

Orientierungstraining

 

150,00 €

Ich freue mich auf ihre Nachricht

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.