nur gucken | nicht anfassen


INHALT

In der ersten Woche geht es darum, mit dem Hund eine Basis zu erarbeiten, damit er

nicht das Gefühl hat, dass ihm etwas weggenommen wird , er eine positive Verknüpfung mit den Alternativen stattfindet die ihm angeboten werden und den richtigen Aufbau der Basics, wie einem sicheren „Sitz“ oder dem Kommando „Weiter“

 

In der zweiten Woche geht es darum, die Dinge aus der ersten Woche zu festigen UND zu erweitern!

Gerade das Kommando „Lass Es“ hat einige Tücken, die wir in dieser Woche ganz genau angehen werden, so dass der Hund ein klares Bild davon bekommt, was von ihm erwartet wird, und was sich vor allem für ihn lohnt.

 

In der dritten Woche kommen wir zum spannendsten Thema dieses Kurses. Dem „Zeigen statt Fressen“! Die Lektionen „Lass es“ und „Sitz“ sollte  intensiv geübt worden sein und beides sollte sicher funktionieren.

 

In der vierten Woche werden wir das „Zeigen statt Fressen“ steigern. Wir beschäftigen uns mit dem Problem wie man etwas aus dem Maul des Hundes bekommt, wenn er es  eigentlich nicht geben will.

 

In der fünften Woche kommen wir dem obersten Ziel dieses Workshops, nämlich dass der Hund anzeigt, wenn er etwas Fressbares gefunden hat, immer näher.

 

In der sechsten Woche gehen wir noch einmal auf das Erlernte ein und machen uns noch einmal klar, wie es zukünftig weitergehen soll.

 


TERMINE + KOSTEN

Freitag 18-19:30 Uhr

 

1.Woche    15.03.2019 

2.Woche     22.03.2019

3.Woche     29.03.2019

4.Woche     05.04.2019

5.Woche     12.04.2019

6.Woche     17.05.2019

 

 

Bei dem Anti-Giftköder-Kurs handelt es sich um einen Intensiv-Kurs, daher ist die Teilnehmerzahl auf 4 Mensch-Hund-Teams beschränkt. Dadurch ist garantiert, dass Mensch & Hund individuell trainiert werden und ein professionell angepasstes Training erhalten!

 

 

 

Ich freue mich auf ihre Nachricht

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.