Treib| ball


Das Spiel mit den großen Bällen


Du möchtest mit deinem Hund als Team ein Ziel erreichen?

Und wäre es nicht wunderbar sich blind zu vertrauen?

Über ein Spiel noch enger miteinander zu verwachsen macht ein Gänsehautgefühl, richtig?

Das kannst du erreichen!

Treibball ist mehr als nur Bälle schubsen.

Treibball heißt zuhören, mitdenken, miteinander agieren, gemeinsam zum Ziel kommen.

Dafür müssen beide Seiten lernen.

Neue Signale und Signalgebung. Das Abwarten. Timing. Den Impuls kontrollieren. 

Das Ziel ist Harmonie zwischen Mensch und Hund.

Achtsamkeit, kein stupides Befehlstraining. Ganz im Gegenteil.

Während ihr zu einem Team zusammen wachst, lernt ihr beide miteinander zu kooperieren.

 

 

 

Viele neue Signale gibt es zu lernen.

Dazu zählen z.B. “Stups” & “Schieb”,  als Vorübung zum Treiben der Bälle.

“Touch”, die Arbeit mit Bodentargets.

“Around” & “Circle”, das Umrunden von Gegenständen. “Anker”, hinter Gegenständen und Bällen ausrichten und warten bis zum Schieb-Signal. “Vor”, “Rechts” und “Links” brauchen wir, um den Hund gezielt zu einem bestimmten Ball zu schicken.

 

Wer schon ein wenig geübt ist im Apportieren, kann diese Art des Trainings wunderbar mit den Übungen des Treibballspiels verbinden.

Beim Treibball kommt garantiert keine Langeweile auf. Durch neue Herausforderungen bleibt diese Art der Beschäftigung spannend.

 

 


Bilder aus dem Kurs

neuer Kurs für Anfänger in 2023

 

10 stündiger Kurs, 4 Teilnehmer/Kurs

ab dem 03.02.23 freitags 16 Uhr (nur noch 1 freier Platz)

 

 

Die Stunde Treibball wird einmal wöchentlich angeboten.

Bei Nichterscheinen entfällt der Anspruch auf die Trainingsstunde und führt nicht zu einer Erstattung der Teilnahmegebühr.

 Läufige Hündinnen können am Training nicht teilnehmen.


Treibball, Gruppenstunde

250,00 €

Ich freue mich auf ihre Nachricht

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.