GRUND|kurs 1

Warum solltest du in meinen Kurs kommen?

 

Du bekommst durch mich fachkundige Anleitung. Mein Wissen und die Fähigkeiten dir und deinem Hund die bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen.

Durch die Begrenzung der Gruppengröße verspreche ich dir eine individuelle Betreuung.

Mein Fokus liegt auf positiven Trainingsmethoden. Respektvolles Miteinander.

Dein Hund darf kontrollierte soziale Erfahrungen sammeln.

Der Grundkurs konzentriert sich auf praktische Fähigkeiten, die im täglichen Leben wichtig sind.

Du wirst lernen deinen Hund sicher durchs Leben zu führen, unerwünschtes Verhalten korrigieren zu können und positives Verhalten zu fördern.

Der Spaß und die Motivation runden  das Training ab.

 

Wann ist der richtige Zeitpunkt?

  • dein Hund ist kein Welpe mehr, also älter als fünf Monate
  • du hast ein Pubertier zu Hause mit Flausen im Kopf
  • du hast  einen Hund mit wenig Vorkenntnissen in puncto Grundsignale und schon älter als 1 Jahr
  • du hast  einen Tierschutzhund oder einen Hund aus zweiter Hand mit wenig Erziehung 
  • dein Hund ist sehr besorgt im Umgang mit Fremden

Du merkst, es gibt viele gute Gründe.

Viele Tierschutzhunde haben anfangs Probleme mit der neuen Welt.

Bist du dir nicht sicher ob dein Hund in der Gruppenstunde zurechtkommen wird, ruf mich an.


Inhalte Grundkurs 1

 

In 6 Stunden a`60 Minuten werde ich dich und deinen Hund individuell und intensiv betreuen.

Damit du meine volle Aufmerksamkeit bekommst, nehme ich nur jeweils 3 Teilnehmer in eine Gruppe!

 

Eine Basis zu schaffen ist so wichtig.

  • Das sichere "Sitz" und "Platz", immer und überall. Aus dem "FF" beherrscht kannst du es in vielen Situationen abrufen und somit ein Alternativverhalten einfordern.
  • Dein Hund soll lernen abzuwarten und ruhig zu bleiben. Dem Impuls nach vorne zu wollen nicht nachzugeben, sondern lernen sich zurückzuhalten.
  • Kooperationsbereitschaft wäre richtig toll. Dein Hund soll dich in Konfliktsituationen nach Lösungen fragen und darauf vertrauen, dass du eine hast.
  • Dein Hund soll lernen sich an dir zu orientieren.

Wir üben auf dem Trainingsgelände, aber mit stetig wachsender Ablenkung. 

 

... und das gibt es noch zum GLK 1 dazu

Auf der einen Seite wünscht man sich einen Hund, der mit einem gemeinsam den Alltag souverän meistert, nicht an der Leine zieht und kommt, wenn man ihn ruft.

Und dann hätte man gerne einen Hund, der sich gut mit anderen Hunden versteht, vielleicht sogar spielen mag.

Er soll sozial verträglich sein.

Hunde müssen lernen, sich zu unterhalten.

Im Idealfall lernen sie schon als Welpe durch die Mutter sehr viel über innerartliche Kommunikation. Des weiteren durch die Geschwistern und auch von älteren kompetenten Hunden.

Aber leider ist das nicht immer der Fall.

In der Sozial-Kontaktstunde hat dein Hund die Gelegenheit Versäumtes nachzuholen oder noch mehr soziale Kompetenz zu erlernen.

Ich übersetze dir, was die Hunde sich zu sagen haben.

Du lernst hündisch.

Während des gesamten Grundkurs 1 darf dein Hund einmal kostenlos an dieser Stunde teilnehmen. 

 

Nach vorheriger Terminvereinbarung darf dein Hund mittwochs oder samstags

in die SOKO-Stunde kommen.

 


Kurszeiten 2024

 

April

 Samstag 12 Uhr  20.04.2024 ( 3 freie Plätze)


Grundkurs 1, 6-stündig

Signale richtig und unmissverständlich geben lernen. 

240,00 €

Ich freue mich auf ihre Nachricht

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.